Oster DIY(saster) – PlotterEi #2

Das hatte ich mir sooo schön überlegt, Eier natürlich färben… Dachte, wenn was färbt, dann doch Rote Beete. Perfekt für den 2ten Oster-Blogbeitrag!

Niedliche Hasen ausgeplottet, aufgeklebt, Eier eingeschnürt und mit ins Wasser gelegt. Ewig mit gekocht und irgendwann … aufgegeben.

Fazit: gelbe Beete färbt gar nicht, auch wenn das Wasser schön gelb ist, rote Beete färbt hässlich matschfarben, aber auch nicht sehr stark. Nun konnte ich das gar nicht glauben und habe etwas recherchiert… vielleicht lag es daran, dass ich die Eier vorher nicht mit Essig eingerieben habe.

Seit vier Tagen stehen nun die hässlichen Eier in der Küche, weil mir die Zeit fehlt, neues Färbe Equipment zu besorgen.. und irgendwie auch die Lust.

Stattdessen hatte ich Lust auf SnapPap.

Es war längst überfällig, dass ich mir eine neue Tasche für meine Nähutensilien fertige! Speziell dafür hatte ich mir das SnapPap besorgt und nun kribbelte es mich wirklich in den Fingern das endlich einmal auszuprobieren. Ein Schnittmuster hatte ich mir schon überlegt und bereit gelegt.

Das SnapPap hatte ich schon gewaschen und war begeistert davon, wie weich es dadurch geworden war. Sicherheitsshalber legte ich mir für das Nähen Ledernadeln bereit. Aber die musste ich gar nicht benutzen. Eine 80er Universalnadel hat ausgereicht. Einzig die Stichlänge habe ich etwas vergrößert.

Zum Schluß  musste noch etwas drauf. Und auch wenn ich innen durchaus hätte noch drüber bügeln können, hat zumindest das vegane Leder außen den Bügeltest ohne Zicken über sich ergehen lassen! Ich bin begeistert!! Auch wieder vom Plotter übrigens… Das hätte ich nie-, niemals so filigran ausschneiden können. Und der Plotter kriegt das so schön hin! Herrlich!

Nun haben Scheren und Lineale endlich wieder genug Platz und obwohl sogar noch die Vario-Zange mit rein passt, ist immer noch Luft!

Und zum Schluss hab ich noch ne kleine Box gebastelt, ganz ohne Nähen nach der Anleitung von Farbdoktor. Sieht nicht ganz so edel aus wie aus dem echten Leder, gebe ich zu, aber nützlich ist sie alle mal!

 

Und so bleibt trotz DIYsaster noch Beitrag beim creadienstag!

Erzähl mal, gibt’s bei dir auch etwas das schief gelaufen ist? Oder bist du schon perfekt mit bunten Eiern und Schokohasen im Osternest ausgestattet?

Viele Grüße, mo*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s